Schönheit & Erfolg

Gesund, schön und erfolgreich!

Ein strahlendes Lächeln öffnet so manche Tür. Gesunde und schöne Zähne signalisieren unserer Umgebung Gesundheit, Selbstbewusstsein, Kraft und Attraktivität.

Professionelle Zahnreinigung

Um ganz entspannt Zähne zeigen zu können, bedarf es neben einer regelmäßigen Mundhygiene auch eines guten Zahnarztes, der regelmäßige Kontrollen durchführt. Viele Probleme können so schon im Anfangsstadium beseitigt werden, und aus einem kleinen Kariesloch muss erst gar keine Zahnlücke entstehen. Insofern sind Zahnbehandlungen die normalste "Schönheitsbehandlung" der Welt.

Ihre Gesundheit steht für uns immer im Vordergrund! Und wenn Sie über die gesundheitliche Versorgung hinaus IhrenZahnarztbesuch mit Schönheitspflege verbinden wollen, bieten wir Ihnen auf Wunsch auch jede Menge Extras, z.B. die professionelle Zahnreinigung: eine kleine Behandlung, die große Wirkung erzielt!

Weiße und möglichst gleichmäßig angeordnete Zähne machen ein schönes Lächeln! Aber Zähne, Zahnfleisch und Mundpartie müssen mit dem Gesicht und dem gesamten äußeren Erscheinungsbild des Menschen harmonieren und natürlich wirken. Daher ist die eingehende Beratung durch einen Zahnarzt auch bei Schönheitsbehandlungen so wichtig. ➞ Direkt-Links

Bleaching

Beim Bleaching handelt es sich um eine Aufhellung der Zähne. Zunächst klären wir in einem ersten Schritt, ob es sich um Verfärbungen handelt, welche durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden können. Falls dies nicht möglich ist, bieten wir Ihnen eine Bleaching-Methode an, die auf einem wasserstoffhaltigem Gel basiert, das während der Behandlung in einem chemischen Prozess die verfärbten Zahnbestandteile weiß bleichen kann.

Wir verwenden eine besonders komfortable Methode, bei der Sie den größten Teil selbst durchführen können – zuhause und immer dann, wenn es Ihnen zeitlich passt! (Home Bleaching). Selbstverständlich bieten wir Ihnen vor der Behandlung eine genaue Farbauswahl, unsere ausführliche professionelle Anleitung zum Home Bleaching und kontrollieren das Ergebnis

Bleaching unter Anleitung eines Zahnarztes durchzuführen hat wichtige Vorteile: Sie minimieren Behandlungsrisiken, die z.B. bei entzündetem Zahnfleisch oder unterschiedlich verfärbten Zähnen auftreten können. Suchen Sie sich also professionellen ärztlichen Rat! ➞ Direkt-Links

Füllungen und Inlays

Füllungen und Inlays ersetzen kranke Zahnsubstanz dauerhaft und schützen den Zahn vor eindringenden Bakterien. Damit die Zahnfüllungen bzw. Inlays wie unsichtbar sind, also nicht mehr vom eigenen Zahnweiß zu unterscheiden sind, arbeiten wir auf Wunsch gerne mit Keramik. Selbstverständlich kommt es auch hier auf die richtige Farbauswahl an, die wir gerne mit Ihnen gemeinsam vornehmen. ➞ Direkt-Links

Kronen, Veneers und Brücken

Kronen, Veneers und Brücken können kranke, unansehnliche oder gezogene Zähne dauerhaft verschönern bzw. ersetzen.

Kronen:    Kronen sind Überkappungen zum Schutz der eigenen Zähne, welche dauerhaft und fest auf den echten Zahn aufzementiert werden. Sie verhindern zugleich, dass vorhandene Zähne in die Lücken kippen. Sie sind keramisch verblendet und optisch nicht vom echten Zahn zu unterscheiden.

Veneers:    Als Veneers bezeichnet man hauchdünne Keramikschalen, die auf den natürlichen Zahnschmelz aufgeklebt werden. Hierbei handelt es sich um einen vorrangig kosmetischen Eingriff. Weil die Verblendschalen hauchdünn gefertigt sind, muss wenig oder gar kein Zahnschmelz abgetragen werden. Das Ergebnis sind dauerhaft weiße und schöne Zähne wie beim naturgesunden Gebiss.

Brücke:    Falls eine Lücke in einer Zahnreihe geschlossen werden muss, kann eine keramisch verblendete Brücke die Lösung sein. Die Kaufunktion wird dabei kaum beeinträchtigt und es wird ein besonders ästhetisches Ergebnis erzielt. ➞ Direkt-Links

Zahnimplantate

Wenn ganze Zähne ersetzt werden müssen, können Implantate eingesetzt werden. Das Zahnimplantat funktioniert stets nach dem gleichen Prinzip: Das mehrere Millimeter eingebrachte Zahnimplantat verwächst mit dem anliegenden Kieferknochen und ersetzt somit die nicht mehr vorhandene Zahnwurzel. Auf dem Implantet werden dann künstliche Zahnkronen befestigt.

Der Vorteil dieser Technik gegenüber allen Prothesen ist ein besonders natürliches Körperempfinden. Kauen und Sprechen ist wie mit eigenen Zähnen möglich. Die Zahnimplantologie ist zudem eine Methode, bei der umliegende Zähne vollständig geschont werden. Implantate haben einen besonders hohen medizinischen Mehrwert, weil sie praktisch dauerhaft haltbar sind und nach einer Eingewöhnungszeit kaum Komplikationen mit sich bringen.

Häufig kann durch die Versorgung mit Implantaten eine herausnehmbare Prothese verhindert werden. ➞ Direkt-Links

Kombinierter Zahnersatz

Teleskop- oder Doppelkronenprothesen bestehen aus einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Teil. Zunächst werden Innenkronen fest im Mund verankert. Die Außenkronen sind in die herausnehmbare Prothese eingearbeitet. Wird sie eingesetzt, rutschen die Innen- und Außenkronen wie Puzzlesteine passgenau ineinander: Die Kronen gleiten übereinander wie die Glieder eines Teleskop-Stabs. Genau von diesem Befestigungsmechanismus hat die Teleskop-Prothese auch ihren Namen.

Ein Verrutschen beim Kauen oder Sprechen ist bei dieser Art der Prothese unmöglich. Darüber hinaus verbindet die Prothese selbst die überkronten Zähne miteinander und wirkt so wie eine stabilisierende Schiene. Da die Prothese herausnehmbar ist, können sowohl der Zahnersatz als auch die verbliebenen Zähne optimal gepflegt werden, was ebenfalls zur langen Lebensdauer der Versorgung beiträgt.

Die Vorteile einer teleskopierenden Arbeit bestehen in der Erweiterbarkeit, Reparaturfreundlichkeit und in der gleichmäßigen Verteilung des Kaudrucks. Dies beugt unangenehmen Prothesendruckstellen vor. ➞ Direkt-Links

Korrektur von Zahnfehlstellungen

Teleskop- oder Doppelkronenprothesen bestehen aus einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Teil. Zunächst werden Innenkronen fest im Mund verankert. Die Außenkronen sind in die herausnehmbare Prothese eingearbeitet. Wird sie eingesetzt, rutschen die Innen- und Außenkronen wie Puzzlesteine passgenau ineinander: Die Kronen gleiten übereinander wie die Glieder eines Teleskop-Stabs. Genau von diesem Befestigungsmechanismus hat die Teleskop-Prothese auch ihren Namen.

Ein Verrutschen beim Kauen oder Sprechen ist bei dieser Art der Prothese unmöglich. Darüber hinaus verbindet die Prothese selbst die überkronten Zähne miteinander und wirkt so wie eine stabilisierende Schiene. Da die Prothese herausnehmbar ist, können sowohl der Zahnersatz als auch die verbliebenen Zähne optimal gepflegt werden, was ebenfalls zur langen Lebensdauer der Versorgung beiträgt.

Die Vorteile einer teleskopierenden Arbeit bestehen in der Erweiterbarkeit, Reparaturfreundlichkeit und in der gleichmäßigen Verteilung des Kaudrucks. Dies beugt unangenehmen Prothesendruckstellen vor. ➞ Direkt-Links